Regionalbudget

Regionalbudget

Förderung von Kleinprojekten

+++ Antragsstellung bis zum 14.02.2022 möglich +++

Die ILE Vordere Bayerischer Wald fördert Kleinprojekte in der Region!

Vereine, Kommunen, Unternehmen, Privatpersonen und viele weitere Akteure in der ILE-Region konnten sich wieder für das Regionalbudget bewerben. Hierbei werden Kleinprojekte gefördert, die zur positiven Entwicklung der Region beitragen. Die Projekte werden in einer der 10 ILE-Kommunen – Altenthann, Bernhardswald, Brennberg, Falkenstein, Michelsneukirchen, Rettenbach, Wald, Wiesent, Wörth an der Donau oder Zell – umgesetzt.

Gefördert werden Kleinprojekte die ein Gesamtvolumen von 20.000 € (netto) nicht überschreiten mit bis zum 80 % bzw. maximal 10.000 €.

Um sich für die Kleinprojekteförderung zu bewerben beachten Sie bitte die folgenden Hinweise:

  • Kontaktieren Sie unbedingt zunächst das ILE-Management, um die Förderfähigkeit ihrer Idee abzuklären.
  • Bei einer positiven Einschätzung der Förderfähigkeit, füllen Sie das Formular “Förderanfrage” vollständig aus und fügen alle Anlagen bei. Gerne können Sie einen Entwurf des Antrag vorab an das ILE-Management senden.
  • Alle beantragten Kosten müssen mit unverbindlichen Kostenvoranschlägen oder vergleichbarem plausibel dargelegt werden. Nicht plausibilisierte Kosten können nicht gefördert werden.
  • Beschreiben Sie ihr Projekt in der “Förderanfrage” so genau wie möglich und nehmen Sie Bezug zu den Projektauswahlkriterien. Je besser Sie ihr Projekt beschreiben, desto besser sehen die Chancen auf eine Förderung.
  • Projekte müssen bis zum 20.09.2022 umgesetzt sein. Bis zu diesem Datum müssen alle Rechnungen bezahlt sein.
  • Bitte nutzen Sie keine Tackernadeln zum Zusammenheften der Unterlagen.

Lesen Sie hier den aktuellen Projektaufruf. Förderanfragen müssen bis zum 14.02.2022 per Post eingereicht werden.

Weitere Informationen und Downloads sind hier zu finden.